BUNDjugend Baden-Württemberg  

Aktionstipp: Jetzt das Volksbegehren Artenschutz unterstützen!

Jetzt das Volksbegehren Artenschutz unterstützen! (Bild: proBiene)

Update: Aktuell wird nicht weiter für das Volksbegehren mobilisiert. Weitere Infos hier.

 

Nach einem Bericht des Weltbiodiversitätsrates könnten in den kommenden Jahrzehnten eine Million Tier- und Pflanzenarten verschwunden sein. Doch das Artensterben findet auch direkt vor unserer Haustüre statt. In Baden-Württemberg sind ein Drittel der Arten bedroht. Besonders dramatisch steht es um die 460 Wildbienenarten, von denen über die Hälfte auf der Roten Liste der gefährdeten Arten steht.

Dabei ist Artenvielfalt das Immunsystem unserer Erde. Je weniger Arten es gibt, desto weniger können wir Dürren verhindern, Nahrungsknappheit lindern oder Seuchen entgegensetzen.

Die Landesregierung hat sich zwar zum Ziel gesetzt, die Artenvielfalt zu erhalten, doch verbindlich sind Biene, Schmetterling, Wildkatze und Co. erst dann geschützt, wenn Gesetze dafür sorgen. Das Volksbegehren mit daraus resultierendem Gesetz zum Artenschutz ist der sicherste Weg, dass das passiert. Deshalb gibt es das Volksbegehren Artenschutz – Rettet die Bienen. Die Menschen in Baden-Württemberg haben mit dem Volksbegehren die Möglichkeit, sich für den wirksamen Artenschutz im Ländle zu entscheiden.

Auch ihr könnt mitmachen, indem ihr selbst unterschreibt oder fleißig Unterschriften sammelt. Ganz kurz gesagt: ihr braucht dafür den Gesetzentwurf und ein Unterschriftsformblatt pro unterschreibender Person. Was ihr ganz genau machen müsst, steht auf dem Formblatt. Hier gibt es noch etwas ausführlichere Infos dazu, wie das Volksbegehren abläuft und was die Forderungen sind.

Diese Aktion lässt sich in den unterschiedlichsten Reichweiten ausführen:

  1. Unterschreibt selbst.
  2. Regt eure Geschwister, Eltern, Großeltern, Urgroßeltern, Onkels, Tanten, Freund*innen, Bekannten, Leute, mit denen ihr in Vereinen seid usw. (ihr versteht schon), dazu an, zu unterschreiben.
  3. Stellt euch auf die Straße und werbt bei den Herumlaufenden dafür, zu unterschreiben.

Es zählt wirklich jede Unterstützung! Damit das Volksbegehren erfolgreich ist, muss jede*r zehnte wahlberechtigte Baden-Württemberger*in es unterschreiben!