BUNDjugend Baden-Württemberg  

Protestwochenende zur Internationalen Automobil-Austellung (IAA)

Datum: 10.09.2021 - 12.09.2021
Ort: München, gemeinsame Anreise von Stuttgart/Ulm
Zielgruppe: Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 16 und 27 Jahren
Preis: 55 EUR

Wir fordern eine zielführende und konsequente Verkehrswende – und das jetzt! Dieses Jahr findet die IAA in München statt, vermeintlich unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit. Dafür wird dieser rückständigen Industrie, die bisher alle notwendigen Entwicklungen hin zu nachhaltigem und sozialem Verkehr blockiert hat, sogar öffentlicher Raum im Stadtgebiet zur Verfügung gestellt.

Dagegen protestieren wir mit dem Rad und zu Fuß: Gemeinsam mit Radfahrenden aus ganz Deutschland fordern wir mit der Sternfahrt, den Ausstieg aus dem Verbrennungsmotor sofort zu beginnen und den Pkw-Verkehr zu halbieren. Bis 2035 muss der Verkehr CO2-neutral werden, um die Erderhitzung auf 1,5 Grad zu beschränken. Für die gleichen Forderungen demonstrieren Fußgängerinnen und Fußgänger in der Münchner Innenstadt. Das letzte Stück der Raddemo führen Eltern mit ihren Kindern an, im Rahmen einer Kidical Mass. Die Demonstrationen enden mit einer gemeinsamen Kundgebung in der Münchner Innenstadt. Egal auf welcher der Demos: Spaß und gute Laune sind garantiert, sei es mit dem Fahrrad auf der Autobahn oder bei kreativen Aktionen auf der Fußdemo.

Als Ergänzung zu den Protesten wird es ein spannendes Rahmenprogramm mit Workshops, Austausch beim Abendessen, Spiele, Silent Disco und vielem mehr geben.

Wir werden gemeinsam von Stuttgart aus mit dem Zug anreisen und vor Ort in eigenen Zelten übernachten. Melde dich gleich an, damit wir dich bei allen Entwicklungen auf dem Laufenden halten können! Die verfügbaren Zugtickets sind begrenzt, schnell sein lohnt sich also 😉

Bring deine Freund*innen mit!

Wir werden auf der Demo in einem großen, bunten, lauten BUNDjugend-Block unseren Forderungen nach einer anderen Verkehrspolitik Nachdruck verleihen und gemeinsam Spaß haben. Rund um die Demo gibt es ein Vernetzungstreffen mit Rahmenprogramm und Workshops. Übernachtet wird mit Schlafsack und Isomatte im eigenen Zelt (bitte mitbringen!), verpflegt werden wir vegan von der Volksküche.

Sag’s weiter, teile die Infos zu unserer Demofahrt über deine Social-Media-Kanäle, schreib E-Mails, gib deinen Freund*innen und Kollge*innen Bescheid. Wenn unser Kontingent voll ist, machen wir kein Minus und wir können weiterhin Fahrten zu wichtigen Demos organisieren. Also bitte wirklich kräftig Werbung machen!

Ablauf der Fahrt

Wir werden am Freitagabend in Stuttgart losfahren (Zustiegmöglichkeit gibt’s in Ulm) und circa zwei Stunden später in München ankommen. Übernachten werden wir auf einem gemeinsamen Zeltlager, hierfür benötigt ihr ein Zelt sowie natürlich Isomatte und Schlafsack. Am Samstag werden wir dann, nachdem wir mit BUNDjugend-Aktiven aus ganz Deutschland gemeinsam gefrühstückt haben, an der Demo teilnehmen. Außerdem gibt es ein spannendes Rahmenprogramm mit Workshops und Gelegenheit zum Kennenlernen, Austauschen und Diskutieren. Am Sonntag fahren wir um Mittag wieder los, damit wir am frühen Nachmittag wieder in Ulm und Stuttgart sind. Die Anreise nach Stuttgart/Ulm am Freitag und die Heimreise von Stuttgart/Ulm organisierst du bitte selbst. Vielleicht kannst du dich ja für ein Gruppenticket mit Freund*innen aus deiner Stadt zusammentun.

Zugverbindungen

Hinfahrt: IC 1291
17:58 ab Stuttgart
18:56 ab Ulm
20:11 an München

Treffpunkt in Stuttgart ist am Gleis 15 (ganz „unten“ am Poller)  um 17:30.

Rückfahrt: ICE 596
12:27 ab München
13:49 an Ulm
14:45 an Stuttgart

Rahmenprogramm in München

Das Rahmenprogramm wird im Laufe der nächsten Wochen noch konkretisiert. Schau‘ immer wieder gerne hier vorbei.

Kosten

Die Zugfahrt kostet hin und zurück insgesamt 55€. In München werden wir gegen Spende von der Volksküche bekocht – einen Richtwert geben wir noch bekannt. Für das Zeltlager an sich fallen keine Kosten für dich an.

Corona

Nach wie vor stehen natürlich alle unsere Planungen unter einem gewissen Vorbehalt – Absage nicht ausgeschlossen. Mit einiger Sicherheit können wir sagen, dass die AHA-Regeln im September vermutlich immer noch gelten werden, insbesondere für Demos – also Maske nicht vergessen. Welche weiteren Regeln gelten, wird sich im Laufe des Sommers zeigen.

Du bist noch nicht 18?

Wenn du noch unter 18 Jahren alt bist, bring bitte diese Einverständniserklärung ausgefüllt und von deinem*r Erziehungsberechtigen unterschrieben zum Demowochenende mit. Du kannst Sie uns auch vorher per Post zuschicken.

Anmeldeschluss ist der Dienstag, 31. August 2021. Die Anmeldung ist verbindlich.

Anmeldung Demofahrt IAA 2021

  • Wir nutzen deine Daten, um dir auch zukünftig Informationen von uns zukommen zu lassen. Du kannst dieser Datenverwendung direkt unten oder jederzeit später per Mail an datenschutz@bundjugend-bw.de widersprechen. Damit wir deine Anfrage bearbeiten können, musst du aber in jedem Fall einverstanden sein, dass wir deine Angaben und Daten elektronisch verarbeiten und speichern, um deine Anfrage bearbeiten zu können. Selbstverständlich gehen wir sehr sorgfältig mit deinen Daten um. Nähere Infos, wie wir deine Daten nutzen, findest du in unseren Hinweisen zum Datenschutz.