BUNDjugend Baden-Württemberg  

Kampagne Lieferkettengesetz: Gegen Gewinne ohne Gewissen

“Kaufe dies, kaufe jenes auf gar keinen Fall und davon nicht so viel!”

Debatten darüber, was gekauft werden darf und was nicht werden groß und öffentlich geführt. Der Kunde entscheidet, der Kunde oder die Kundin ist König*in, wir produzieren, was der Markt will.

Aber warum lassen wir zu, dass die Einhaltung von Menschenrechte eine individuelle Entscheidung im Konsumverhalten ist?
Warum übernehmen nicht der Staat und die Unternehmen die Verantwortung, wenn Menschenrechte in der Lieferkette verletzt werden oder wenn die Umwelt stark verschmutzt wird?

Die bundesweite Kampagne Lieferkettengesetz fordert daher eine strukturelle Veränderung: Ein Gesetz, das Unternehmen dazu verpflichtet, Verantwortung für die Einhaltung der Menschenrechte und faire Arbeitsbedingungen entlang ihrer gesamten Lieferkette zu übernehmen. Gegen Gewinne ohne Gewissen hilft nur noch ein gesetzlicher Rahmen!

Dieses Jahr nehmen wir diese Kampagne als Grundlage für unsere Aktionstage 2020, die wir an möglichst viele Orten zwischen Mai und Juli in Baden-Württemberg veranstalten.

Unsere Aktionen

 

Anfang März 2020 haben wir uns mit anderen Organisationen in Heilbronn getroffen und zusammen ein Aktionswochenende mitgestaltet.

Es war für uns die Gelegenheit, ein Plan für unsere Aktionstage zu machen.

Das Bericht von dieser Veranstaltung findest du hier.

 

Was wir machen wollen:

  • Eine Menschliche Lieferkette, die durch bestimmten Orten läuft: Einkaufzone, Marktplätze, Supermärkte, vor politische Gebäude…
  • Mit den tollen Plakate eine “walking gallery” gestalten
  • Eine Fotoaktion mit dem “gesetzlichen Rahmen”

Unser Ziel ist es, Aufmerksamkeit im öffentlichen Raum zu erschaffen.

Als Umweltverband wollen wir natürlich den Fokus auf die Umwelt und das Klima legen.

Alle Jugendgruppen in Baden-Württemberg sind frei, die Aktion zu gestalten wie sie wollen.

Zeitraum

Die Aktionen finden ab dem Frühlingstreffen Anfang April bis zum Sommerfest Ende Juli statt.

Aufgrund der aktuellen Verordnungen zur Corona-Pandemie verschieben wir den Aktionszeitraum auf Mai bis Juli!

Mitmachen!

Du hast Lust, die Aktion mitzugestalten, oder einfach daran teilzunehmen? Dann melde dich bei uns unter 0711/61970-20 oder info@bundjugend-bw.de

Wir freuen uns auf deine Teilnahme!