BUNDjugend Baden-Württemberg  

Naturschutztage 2020

Datum: 03.01.2020 - 06.01.2020, Beginn ca. 14:00 Uhr
Ort: Milchwerk Radolfzell, Radolfzell am Bodensee
Adresse: Werner-Messmer-Straße 14, 78315 Radolfzell am Bodensee
Zielgruppe: alle
Anmerkungen: Anmeldung bis Mitte Dezember zum Frühbucher*innenpreis

Die Naturschutztage am Bodensee sind seit Jahren das größte Treffen von Naturschützer*innen im deutschsprachigen Raum. Vorträge, Workshops, Diskussionen und Exkursionen mit Expert*innen und Politiker*innen bieten für Natur- schützer*innen aller Altersgruppen zu Jahresbeginn wertvolle Anregungen.

Programm

An jedem Tag gibt es ein Schwerpunktthema und Vorträge am morgen:

1. Tag: “Klimaschutz von heute bis 2030”

2. Tag: “Landwirtschaft global bis regional”

3. Tag: “Nachhaltiger Konsum”

4. Tag: “Naturschutz fern und nah”

Das komplette Programm mit allen Workshops gibt es auch hier als PDF

Die BUNDjugend bietetbisher  folgende Workshops am Nachmittag an:

Samstag:

Von kotzenden Kängurus und Mangobauern: Gruppenspiele für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen – Gina Berger

Sonntag:

Jugendgruppe gründen und unterstützen – Sabine Renelt

Jugendraum

Der Jugendraum steht für Begegnung und Gespräche jugendlicher und junggebliebener Natur und Umweltschützer*innen zur Verfügung. Es gibt Getränke, Knabbereien, spannende Menschen und interessante Informationen. Es wird auch einge Programmpunkte im Jugendraum. Die genauen Zeiten werden im Jugendraum ausgehängt sein. Wenn ihr Themen habt, die ihr anderen vorstellen und mit ihnen ins Gespräch kommen wollt: Dafür gibt es den Jugendraum.

Am 3.1. um 18:30 Uhr sind allen Besucher*innen unter 27 zu einem Abendessen und zum Kennenlernen herzlich eingeladen.

Die weiteren Programmpunkte im und um den Jugendraum sind noch in der Planung und werden demnächst hier veröffentlicht.

Anmeldung & Kosten

Bitte meldet euch direkt auf der Naturschutztage-Homepage an.

Die Naturschutztage kosten fürs Programm 50 € bzw. 25 € für Schüler*innen, Student*innen usw. Für Tagesbesucher*innen kostet es 20 € bzw. 10 €/Tag.

Frühbucher*innen aufgepasst:Wer sich bis zum 15.12. anmeldet zahlt nur 40 € bzw. 20 €.

Die Übernachtungorganisieren sich alle Besucher*innen der Naturschutztage selbst. Es steht eine Turnhallenzur Verfügung, in denen man mit Schlafsack und Iosmatteübernachten kann. Für alle Nachteulen gibt es in der Halle einen Aufenthaltsraum für nächtlichen Aktivitäten.

Für einen guten Start in den Tag bieten wir dieses Jahr ein Frühstück für alle Turnhallen-Übernachter*innen direkt in der Halle an. Die Turnhallenübernachtung kostest pauschal 6,00 €. Das Frühstück gibt es gegen Spende.

Um die eigene Verpflegungkümmert sich jede*r selbst. (Ausnahmen sind der Jugendempfang mit Abendessen am ersten Abend und das Frühstück in der Halle.)

Auch die Anreise organisiert sich jede*r selbst. Für alle Besucher*innen von 12 bis 27 Jahren gibt es einen Fahrkostenzuschussim Jugendraum. Am besten direkt bei Ankunft im Tagungsbüro danach fragen.

Es gibt eine naturpädagogische Kinderbetreuung.