BUNDjugend Baden-Württemberg  

Wandel-Werkstadt: Ziviler Ungehorsam

Datum: 26.03.2020, Beginn 18:30 Uhr
Ort: BUND-Büro, Karlsruhe
Adresse: Waldhornstraße 25, 76131 BUND-Büro, Karlsruhe

 

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen der Corona Pandemie und den Empfehlungen der Landesregierung ist diese Veranstaltung abgesagt.

 

Wandel-Werkstadt:
Ziviler Ungehorsam für das Klima- und globale Gerechtigkeit

Warum ist die Klimakrise ein soziales Problem? Was bedeutet Klimagerechtigkeit? Was haben die Steinkohleminen in Kolumbien mit unserem Wirtschaftssystem zu tun?

Die Klimagerechtigkeitsbewegung nutzt Aktionen des zivilen Ungehorsams, um auf die Dringlichkeit der Klimakrise und den damit einhergehenden Ungerechtigkeiten aufmerksam zu machen.
Aber was bedeutet eigentlich ziviler Ungehorsam? Welche Geschichte hat der Begriff?
Warum klettern Menschen in Braunkohlegruben oder setzen sich vor Messehallen die voller überdimensionierter Autos stehen?

Darüber wollen wir an diesem Abend gemeinsam sprechen. Wir werden hierfür von zwei Klimaaktivist*innen besucht, die ihre Erfahrungen mit uns teilen.

Es wird leckeres veganes Essen aus geretteten Lebensmitteln geben.
Damit wir das Essen planen können und keine Lebensmittel verschwendet werden, gib uns gerne Bescheid ob du kommst (karlsruhe@bundjugend-bw.de). Natürlich kannst du aber auch spontan vorbeikommen.

Wir freuen uns auf dich!

Das Wandel-Werksatt Team