BUNDjugend Baden-Württemberg  

Ist das Stadt oder kann das weg? – Seminar zu sozialer und ökologischer Stadtentwicklung

Datum: 08.03.2019 - 10.03.2019, Beginn um 18 Uhr
Ort: Jugendherberge, Tübingen
Adresse: Hermann-Kurz-Str. 4 , 72074 Tübingen
Preis: 20 EUR

Bist du nach dem Feiern schon mal irgendwo gestrandet, weil der letzte Bus schon weg war? Zahlst du dich dumm und dämlich in deinem WG-Zimmer, weil die Wohnungssituation in deiner Stadt schlecht ist? In unserem Seminar wollen wir uns anhand der Beispiele Tübingen und Reutlingen dem Thema Stadtentwicklung aus sozialer und ökologischer Sicht nähern.

Programm

Wir treffen uns am Freitag den 8.März um 17:30 in der Jugendherrberge in Tübingen und steigen nach dem Abendessen gemeinsam mit Hannes Rockenbauch ins Thema ein. Hannes Rockenbauch ist Architekt und Stadtplaner und in der Kommunalpolitik von Stuttgart aktiv. Samstagvormittag fahren wir mit dem Zug in die Autostadt Reutlingen und machen dort einen Rundgang zum Thema alternative Mobilität. Wie kann sich die Situation für Radfahrer*innen und Nutzer*innen des ÖPNV verbessern? Wie werden die Beteiligten in die Entscheidungsprozesse mit ein bezogen – oder eben auch nicht?

Nach einem Mittagessen im Haus der Jugend fahren wir wieder nach Tübingen und beschäftigen uns dort mit dem Themengebiet Wohnen, gemeinsam mit Julia Hartmann. Sie ist ebenfalls Stadtplanerin, bei der Stadt Tübingen für die Wohnungsplanung angestellt und ehemals BUNDjugend Aktive. Später am Nachmittag besuchen wir die Schelling, ein Mietshäusersyndikatsprojekt, und erfahren, wie die Bewohner*innen dem Immobilienmarkt trotzen. Was kann man daraus lernen? Welche Perspektive haben wir günstigen Wohnraum für alle zu sichern?

Sonntag beschäftigen wir uns mit der Initative Transition Town, die es mittlerweile in vielen Städten gibt, und schon so einiges angestoßen hat. Wie können sich Städte nachhaltig versorgen? Vor dem Mittagessen versuchen wir dann das Erfahrene rund um den Freiburger Stadtteil Dietenbach zusammen zu denken. Nach einer Abschlussreflexion endet das Seminar am Sonntag gegen 15 Uhr.

Wir würden uns freuen, wenn du Lust hättest dabei zu sein, um mit uns zusammen ein Wochenende lang in den Themen rund um Stadtentwicklung zu versinken und mit neuen Ideen und neuer Motivation am Sonntag nach Hause zu gehen.

Fahrtkosten

Deine Fahrtkosten erstatten wir dir abzüglich einer Eigenbeteiligung von 10 €: Erstattet werden 2. Klasse Fahrten innerhalb von BW bis zu 50% nach DB-Flexpreis und zu 100% nach Tarifen der Verkehrsverbünde und des BW-Tickets. Bei Anreise mit dem Fahrrad werden 15 Cent/km erstattet, ab 2 Personen auf dem selben Rad 20 Cent/km. Mehr Infos zur Fahrtkostenerstattung findest du hier (PDF).

Hier gibt es den Flyer zum Runterladen – einfach in drei Teile schneiden und fertig!
Mach kräftig Werbung, denn gemeinsam ist es noch viel besser!

Das Seminar findet statt in Kooperation mit der

Das Seminar findet statt in Kooperation mit

Anmeldung