BUNDjugend Hessen  

Jugendaktionskongress 2017: Lass mal was mit Ressourcen machen… neu verteilen!

Datum: 28.10.2017 - 02.11.2017, Beginn am Freitag um 18:00 Uhr, Ende am Sonntag um 15:00 Uhr danach gemeinsames Aufräumen
Ort: Freie Waldorfschule Rieselfeld, Freiburg
Adresse: Ingeborg-Drewitz-Allee 1, 79111 Freiburg
Zielgruppe: 14-27 Jahre
Anmerkungen: vegane Verpflegung, Workshop- und Kulturprogramm, Übernachtungen mit Schlafsack und Isomatte in Klassenzimmern / Turnhalle
Preis: Richtwert: 50 EUR

Der 25. Jugendaktionskongress findet 6 Tage lang (28.10.-02.11.2017) unter dem Motto „Lass mal was mit Ressourcen machen – Ressourcen neu verteilen“ in Freiburg statt: jede Menge motivierte junge Menschen und Ideen die die Welt verändern wollen. Wie kann eine Welt aussehen, in der die Ressourcen gerecht verteilt sind und wir weder die Umwelt noch uns selbst ausbeuten? Welche Wege dahin können wir gehen? Der JAK ist eine offene Plattform zum Ideen spinnen und umsetzen.

In vielfältigen Workshops nehmen wir Umwelt, Politik und Gesellschaft in ihrer Vielschichtigkeit wahr und können mit spontanen Aktionen unsere Ansichten nach außen tragen. Die Nächte werden lang: wir feiern bei Konzerten mit der Band Malaka Hostel und den Liedermacher*innen Peaceful Peas und hörzu! oder sitzen gemütlich im JAK-Café. Außerdem feiern wir dieses Jahr, dass der JAK ganze 25 Jahre alt wird!

Nähere Informationen zu Workshops und Programmpunkten, genauen Uhrzeiten etc. findest du auf der Homepage des Jugendaktionskongresses und auf unserer Facebook-Seite.

Und falls du gerne mithelfen magst, einen gelingenden JAK auf die Beine zu stellen, dann komm zum JAK-Orga-Tag für alle Helfer*innen am 14. Oktober!

Bei Fragen melde dich einfach bei Julian unter 0711/619 70-20 oder über info@bundjugend-bw.de.

Wir freuen uns auf dich!