BUNDjugend Baden-Württemberg  

“Wir haben es satt!” – Demo, Aktion und Onlineprogramm

Datum: 11.01.2021 - 17.01.2021
Ort: Berlin

Jedes Jahr findet in Berlin eine Demonstration von Landwirten, Umwelt-, Natur- und Tierschutzverbänden gegen die Agrarindustire und die Massentierhaltung statt. Die Demonstrierenden setzen sich für eine Agrarwende ein. Gerechte ökologische Landwirtschaft ist das Ziel. So war das auch in 2021, am 16. Januar geplant.

Dieses Jahr können wir leider coronabedingt kein Vernetzungstreffen und auch keine Busfahrt nach Berlin anbieten.

Jedoch hat die BUNDjugend ein Alternativprogramm und eine Aktion für euch organisiert!

Aktion in Berlin
Am 16. Januar findet in Berlin vor dem Kanzler*innenamt eine coronakonforme Aktion statt. Die eingeschickten Fußabdrücke werden dabei zu einem großen Protestbild zusammengesetzt. Zusätzlich wird es für Teilnehmende vor Ort die Möglichkeit geben, selber Fußabdrücke zu kreieren und so zur Protest-Installation beizutragen.
Gemeinsam verlangen wir dort zum Auftakt des Wahljahrs ein radikales Umsteuern in der Agrar- und Ernährungspolitik!

Alle Infos dazu findet ihr hier: https://www.bundjugend.de/kampagne/aktion-fussabdruck/

Einsendeschluss ist der 13. Januar.

 

Buntes Online Programm zur “Wir haben es satt!” vom 11. bis 17.01.2021
Weil unser Demo-Wochenende diesmal leider ausfallen muss, wir aber trotzdem möglichst vielen jungen Menschen die Gelegenheit bieten wollen, sich über Themen rund um Ernährung und Landwirtschaft zu informieren, sich auszutauschen und zu diskutieren hat sich die BUNDjugend ein tolles Online-Programm überlegt.

Vom 11. bis 13. Januar werden wir jeden Abend von 19 Uhr bis 20.30 Uhr spannende Online-Diskussionsrunden veranstalten.

Am 15. Januar beteiligen wir uns am Online-Programm unserer Freund*innen von der NAJU (Panel mit jungen Stimmen zur Gemeinsamen Agrarpolitik der EU) und an der Schnippeldisko von Slow Food Youth.

Am 16. Januar findet den ganzen Tag (10-22 Uhr) online Programm statt, mit u.a. Workshops, Live-Stream von der Aktion in Berlin, Vernetzungsmöglichkeiten, gemeinsamen Abendbrotrunden in Kleingruppen, einem tollen Quiz, und, und und…

Am 17. Januar geht unser online Programm von 10 bis 13 Uhr. Wir wollen uns dabei über Visionen und Wünsche für die Zukunft der Landwirtschaft austauschen und ein wenig über unsere Arbeit in der Zukunftskommission Landwirtschaft plaudern.

Alle Infos zur Anmeldung und zum Programm: https://www.bundjugend.de/termin/online-programm-zur-wir-haben-es-satt-2021 

Anmeldeschluss ist Sonntag, der 10. Januar für die Veranstaltungen nächste Woche, bzw. Mittwoch, der 13. Januar für die Events am WHES-Wochenende.

Hintergrund

Weltweit treiben Agrar-Konzerne die Industrialisierung der Landwirtschaft voran und machen auf Kosten von Menschen, Tieren, Klima und Umwelt immer mehr Profit. Bauernhöfe sterben, die Artenvielfalt schwindet und die Klimakrise verschärft sich. Gemeinsam erhöhen wir den Druck auf die Politik. Wir wollen endlich eine bäuerliche und ökologische Landwirtschaft mit gesunden Lebensmitteln und fairen Preisen!

Demoaufruf und weitere Infos unter: www.wir-haben-es-satt.de.