BUNDjugend Baden-Württemberg  

192 Suchergebnisse für klima

Greenwashing für’s Auto – nicht mit uns!

Ein Bericht von der #aussteigen-Demo gegen die Internationale Automobil-Ausstellung 2021 Am Wochenende vom 10.-12. September 2021 protestierte die BUNDjugend an der Seite zahlreicher anderer Verbände gegen die Internationale Automobilausstellung in München. Auch eine Delegation der BUNDjugend Baden-Württemberg war dabei. Insgesamt demonstrierten nach Angaben der Veranstalter*innen ca. 25 000 Menschen am Samstag gegen die Automesse. Eine […]

▸ mehr erfahren

PM: Aktivist*innen der BUNDjugend fordern beim Aktionstag „Autofrei Stadt Stau!“ in Tübingen nachhaltigere Stadtentwicklung

Tübingen, 06.09.2021 +++ PRESSEMITTEILUNG +++ Mit Gehzeugen und einem Parking Day zeigten Jugendliche und junge Erwachsene am Montag, 06.09.2021, in der Tübinger Innenstadt auf, wie sich städtischer Raum sinnvoller nutzen ließe, wenn dieser nicht durch Autos blockiert wäre. Ein Gehzeug nimmt zwischen 12 und 16 Quadratmetern Platz in Anspruch – in etwa so viel wie […]

▸ mehr erfahren

Mitgliederversammlung 2021 (online)

Mit Blick auf die sich wieder verschlechternde Pandemielage verlagern wir (leider) die Mitgliederversammlung wieder in den digitalen Raum – da zwei Wochen danach Weihnachten ist und sicher viele mit ihren Lieben feiern möchten, haben wir beschlossen, dass dies die verantwortlichere Lösung ist. Das ursprünglich geplante Rahmenprogramm des Wintertreffens entfällt damit leider. Wir möchten euch aber […]

▸ mehr erfahren

Rückblick auf ein erfolgreiches Frühlingstreffen 2021

Eigentlich ist bei Online-Veranstaltungen ja ziemlich die Luft raus. Beim Frühlingstreffen am Wochenende war jedoch das Gegenteil der Fall! Die Stimmung war ausgelassen, die Themen aufschlussreich, alles in allem war es ein großer Erfolg. Zuerst haben wir leckeres Möhrenrisotto gekocht, für welches ein paar Zutaten vorher per Post an die Teilnehmer*innen geschickt wurden. Danach ist […]

▸ mehr erfahren

Abschied von Reiner

19.05.2021 „Das Herz ist ein Muskel in der Größe einer Faust!“  (Früchte des Zorns)   Liebe BUNDjugend-Aktive, Texte habe ich für unsere Homepage und den Klatschmohn viele geschrieben. Aber jetzt mein eigener Abschiedstext? Nicht einfach. Am besten fange ich ganz vorne an… 1992 fand die UN-Konferenz über Umwelt und Entwicklung in Rio de Janeiro statt. Spätestens seither […]

▸ mehr erfahren

Klatschmohn

Der „Klatschmohn“ ist der E-Mail-Newsletter der BUNDjugend Baden-Württemberg, der jeden Monat erscheint. Wenn ihr interessante Veranstaltungen, Themen, Ideen, Berichte und Ankündigungen eurer BUNDjugend-Gruppe habt, aber auch Lob und Kritik: Schreibt uns! Per Mail an info@bundjugend-bw.de oder über das Kontaktformular. Klatschmohn abonnieren, ändern oder abbestellen Bitte klick auf den folgenden Link, um den Klatschmohn zu abonnieren. […]

▸ mehr erfahren

Appell an die koalierenden Parteien

Nehmen Sie Ihre klimapolitische Verantwortung wahr – werden Sie ihr gerecht! Hitzerekorde, Trockenjahre, Waldsterben, Ernteeinbußen. Die Folgen der Klimakrise werden auch in Baden-Württemberg immer deutlicher und die wissenschaftlichen Zusammenhänge sind klar. Dabei sind die Folgen für die Menschen im Globalen Süden, die mit ihrer Lebensweise ungleich weniger Treibhausgase freisetzen, besonders gravierend und bedrohlich.Um die Folgeschäden […]

▸ mehr erfahren

Jahresthema 2021 des Manfred Mistkäfer Mitmach-Magazins

Stuttgart, 24. März 2021 +++ PRESSEMITTEILUNG +++ Manfred Mistkäfer Mitmach-Magazin Neues Jahresthema des Manfred Mistkäfer Mitmach-Magazins: Vögel Unter dem Jahresthema „Vögel“ ruft das Manfred Mistkäfer Mitmach-Magazin in vier Ausgaben Kinder dazu auf, die Stars der Lüfte besser kennenzulernen. Stuttgart. Gerade in Zeiten von Homeschooling und Kontaktbeschränkungen spielt die Naturerfahrung für Kinder eine elementare Rolle. Hier können […]

▸ mehr erfahren

Junge Naturforschende ausgezeichnet: Preisverleihung zum Naturtagebuch-Wettbewerb 2020

Stuttgart, 18. März 2021 Naturtagebuch-Wettbewerb der BUNDjugend Baden-Württemberg +++ PRESSEMITTEILUNG +++ Naturtagebuch-Landeswettbewerb 2020 Junge Naturforschende ausgezeichnet Über 700 Kinder haben am 28. Naturtagebuch-Landeswettbewerb der BUNDjugend Baden-Württemberg aktiv teilgenommen. 49 von ihnen erhalten einen ersten Preis. Stuttgart. Vieles musste im letzten Jahr Corona bedingt ausfallen – der Naturtagebuch-Landeswettbewerb der BUNDjugend Baden-Württemberg gehörte nicht dazu. Schon zum […]

▸ mehr erfahren

Videostatements der Landtagskandidat*innen

Als coronakonformes Mittel, um auf unsere Forderungen aufmerksam zu machen, haben wir uns entschieden, Videostatements von Landtagskandidat*innen anzufragen, in denen sie sich zu unseren vier Kernforderungen Klima retten, Struktur wandeln, Natur erhalten und Jugend beteiligen äußern. Wir haben sie gebeten, zu folgenden Themen unsere Fragen in einem kurzen Video zu beantworten: An unserer Aktion teilgenommen […]

▸ mehr erfahren

Struktur wandeln

Die Umsetzung der ökologischen Ziele scheitert nicht an gutem Willen, sie scheitert an unserer Art und Weise zu wirtschaften und daran, dass wir bis jetzt nicht dazu bereit waren, diese grundlegend zu verändern. Es liegt in der Verantwortung der Politik, dem wirtschaftlichen Handeln klare Rahmenbedingungen zu setzen. Die aktuelle Produktionsweise verbraucht zu viele Ressourcen und […]

▸ mehr erfahren

Jugend beteiligen

Junge Menschen sind am meisten von den langfristigen Folgen der politischen Entscheidungen von heute betroffen. Sie wollen an Diskussionen und politischen Entscheidungsprozessen mitwirken, bekommen aber nur eingeschränkt Gelegenheit dazu. Aufgrund des demographischen Wandels kommt die junge Generation immer mehr in eine Minderheitenposition. Junge Menschen müssen mehr an politischen Prozessen und Entscheidungsfindungen beteiligt werden! Dabei muss […]

▸ mehr erfahren

Positionspapier zur Landtagswahl 2021

Positionspapier als PDF Politik und Gesellschaft haben die existenzielle ökologische Krise, in der wir uns befinden, schon lange erkannt. Seit der Rio-Konferenz 1992 besteht globale Einigkeit über die besondere Verantwortung der Industrieländer im Kampf gegen den Klimawandel und den Verlust der biologischen Vielfalt. Doch eine konsequente Umsetzung ökologischer Ziele unter der Einhaltung von planetaren Grenzen […]

▸ mehr erfahren

Landtagswahl 2021

Am 14. März 2021 ist Landtagswahl in Baden-Württemberg! Wir haben uns in einer Arbeitsgruppe gemeinsam mit der NAJU auf den Weg gemacht und ein Positionspapier mit unseren Kernforderungen an die Politiker*innen verfasst. Denn inmitten aller Corona-Diskussionen darf nicht vergessen werden: Diese Wahl wird – genauso wie die Bundestagswahl im Herbst – eine Klimawahl sein. Ihr […]

▸ mehr erfahren

Aktionstipp zur Landtagswahl: Auf Social Media Präsenz zeigen

In Zeiten des Wahlkampfes sind die Innenstädte in der Regel mit Infoständen gepflastert. Es gibt fast jeden Abend eine Veranstaltung, die man besuchen kann und an denen man gut mit den Kandidaten*innen ins Gespräch kommen kann. Aber erst Recht zu Zeiten der Pandemie sind Online-Formate wichtig, bei denen wir als Aktive ebenfalls unsere Forderungen an […]

▸ mehr erfahren

Manfred Mistkäfers Jahresthema 2021: Vögel

Vögel sind total tolle Tiere! Wir Menschen freuen uns, wenn wir die kleinen Flugkünstler herumhüpfen oder elegant durch die Lüfte segeln sehen. Oder wenn wir sie zwitschern und pfeifen hören. Du kannst ihnen fast überall begegnen und oft lassen sie sich auch sehr gut beobachten. Es ist immer wieder faszinierend zu beobachten, wie sie fliegen, […]

▸ mehr erfahren

Wenn möglich, bitte wenden…! Nachhaltigkeit auf Acker und Teller

Kann ich mit meiner Schokolade die Welt verändern? Nun ja, das vielleicht nicht sofort, aber es ist schon mal ein guter Anfang. Denn wenn wir auf den globalen Klimawandel und seine Folgen blicken, wird oft ein wichtiger Aspekt ausgelassen: Die Ernährung. Wie können wir mehr Selbstbestimmung erhalten, was unsere Lebensmittel angeht? Welche Rolle spielen Konsum […]

▸ mehr erfahren

Transformation Automobil 2021

Transformation in der Automobilindustrie in Baden-Württemberg    Gemeinsam Wandel gestalten – sozial, ökologisch und demokratisch! Unsere Mobilität wird sich in den kommenden Jahren grundlegend verändern. Der Individualverkehr im eigenen Auto wird zunehmend durch alternative Formen der Mobilität ersetzt. Ein weiter so wie bisher, ist nicht nur klimapolitisch in der Debatte um eine gute Zukunft nicht mehr […]

▸ mehr erfahren

How to „Kleidertauschparty“

Ein Online-Workshop mit Tipps für die erste Kleidertauschparty mit Luise Trippler von der BUNDjugend Baden-Württemberg in Kooperation mit der Klima Arena Sinsheim.   Den Schrank voller Klamotten und doch nichts anzuziehen, das Problem kennen wir wohl alle. Aber nun schon wieder losziehen und shoppen gehen? Dann lieber eine tolle Kleidertauschparty mit Freund*innen organisieren und so […]

▸ mehr erfahren

Aktionstipp zu Weihnachten: Upcycling Geschenke und Verpackungen

Upcycling Geschenke Corona hier, Corona da. Nicht mal an Weihnachten ist dieses Jahr alles normal. Also wieso dann nicht gleich etwas neues probieren? Der Klimaschutz kommt oft zu kurz, im ganzen Weihnachts- und Pandemie Stress. Deswegen haben wir ein paar Tipps für Euch, wie ihr an Weihnachten ohne viel Shopping und Verpackungen etwas schönes zaubern […]

▸ mehr erfahren

Aktionswochenende 2021: Nur gerecht ist echt!

BUNDjugend-Aktionswochenende Die Klimawahl 2021 für den Bundestag ist eine entscheidende für die Gestaltung unserer Zukunft! Deshalb gehen wir am Freitag, 16.7., um 13 Uhr in Freiburg und am Samstag, 17.7, ebenfalls um 13 Uhr in Karlsruhe und Stuttgart auf die Straße und fordern eine ganzheitliche Klimapolitik-mit dem Fokus auf globale und alle Generationen umfassende Gerechtigkeit! […]

▸ mehr erfahren

Herbsttreffen der BUNDjugend 2021

Das Herbsttreffen 2021 findet vom 1. bis 3. Oktober im Umweltzentrum Stuttgart statt. Ganz allgemein sind unsere Mitmachtreffen  ein Forum für Interessierte und Aktive aus Gruppen und Projekten. Hier treffen wir uns, lernen einander kennen und tauschen uns aus. Bei den Mitmachtreffen planen wir gemeinsam Aktionen, basteln an Ideen, schaffen etwas. Wir bringen uns gegenseitig […]

▸ mehr erfahren

Frühlingstreffen 2021

Leider, leider müssen wir auch unser Frühlingstreffen in den „virtuellen Raum“ verschieben! Aber: wir sind hochmotiviert und stellen ein gutes Programm zusammen, um uns vom 30.4. bis 1.5. zu begegnen, kennenzulernen, wiederzusehen, auszutauschen, Neues zu lernen, zu diskutieren, in die Natur zu gehen, miteinander zu basteln und und und. Am Freitag starten wir mit einem […]

▸ mehr erfahren

„Wir haben es satt!“ – Demo, Aktion und Onlineprogramm

Jedes Jahr findet in Berlin eine Demonstration von Landwirten, Umwelt-, Natur- und Tierschutzverbänden gegen die Agrarindustire und die Massentierhaltung statt. Die Demonstrierenden setzen sich für eine Agrarwende ein. Gerechte ökologische Landwirtschaft ist das Ziel. So war das auch in 2021, am 16. Januar geplant. Dieses Jahr können wir leider coronabedingt kein Vernetzungstreffen und auch keine […]

▸ mehr erfahren

In Kürze auf einen Blick

verbindliche Teilnahme an allen Schulungen gleichbleibende Gruppe Begleitung durch Sabine als Hauptamtliche und Sarah als ehrenamtliche Assitenz die Teilnahme ist kostenfrei, Fahrtkosten werden erstattet Zertifikat am Ende der Schulung Für Menschen im Alter von 16-27 Jahren Nach der Schulung Aufnahme in eine Referent*innenliste der BUNDjugend zum Thema Klimagerechtigkeit und Möglichkeit selbständig gegen Honorar Workshops und […]

▸ mehr erfahren

Schulungsinhalte

Die Multplikator*innenschulung Klimagerechtigkeit beinhaltet verschiedene Aspekte von Klimagerechtigkeit. Im Vordergrund steht der Zusammenhang zwischen Klimagerechtigkeit und Rassismus und Klimagerechtigkeit und Gender. Weitere Themen sind politische Beteiligungsmöglichkeiten und das eigene Engagement, ländlicher Raum und Landflucht und praktische Elemente wie ein Argumentationstraining, Präsentation und Moderation, Arbeit mit Gruppen und Öffentlichkeitsarbeit. Während des Schulungszeitraums sollen eigene Workshops zum […]

▸ mehr erfahren

Sommerakademie 2014 „Wie viel ist genug?“

Die Sommerakademie zum Thema Wie viel ist genug? Suffizienzstrategien in einer nachhaltigen Entwicklung hat vom 13. bis 19. September in St. Georgen in Schwarzwald stattgefunden. Auf dieser Seite findet sich eine ausführliche Dokumentation der Veranstaltung mit Beiträgen der Referent*innen zum Download. Inhalte zum Download Flyer der Sommerakademie 2014 Programmübersicht Kurzdokumentation der Sommerakademie Die Sommerakademie wurde von der […]

▸ mehr erfahren

Von der Idee zum Projekt

In den letzten Jahren haben wir festgestellt, dass die BUNDjugend bunter sein könnte. Zum Beispiel gehen sehr viele Aktive auf das Gymnasium und nur sehr wenige auf die Hauptschule. Und viele studieren, aber nur wenige machen eine Berufsausbildung. Wir wollen allen die Möglichkeit bieten, sich für die Umwelt einzusetzen. Denn wir wollen gemeinsam gegen Umweltverschmutzung, […]

▸ mehr erfahren

Sommerakademien 2013 „Welchen Wert hat die Natur?“

Die Sommerakademie zum Thema Welchen Wert hat die Natur? hat vom 8. bis 13. September in St. Georgen in Schwarzwald stattgefunden. Auf dieser Seite findet sich eine ausführliche Dokumentation der Veranstaltung mit Beiträgen der Referent*innen zum Download. Infos zu unserer aktuellen Sommerakademie gibt es immer unter www.bundjugend-bw.de/sommerakademie. Inhalte zum Download Flyer der Sommerakademie 2013 Programmübersicht Kurzdokumentation der […]

▸ mehr erfahren

Sommerakademie 2018 „Perspektive Wildnis!“

Die Sommerakademie 2018 „Perspektive Wildnis! – Naturschutz und nachhaltige Entwicklung im Nationalpark Schwarzwald“. fand von 6. bis 11. August 2018 im Naturfreundehaus Badener Höhe statt. Programm Das Programm ist sehr abwechslungsreich gestaltet, was die verschiedenen Methoden aber auch die Perspektivenvielfalt angeht! Expert*innenimpulse zu den Themen Biodiversität, Nachhaltige Entwicklung, Nationalpark und Artenschutz Wildnis aus verschiedenen Perspektiven: philosophisch, wissenschaftlich, […]

▸ mehr erfahren

Die Jugendlichen in Aktion!

Anfang März 2020 hatten wir uns mit anderen Organisationen in Heilbronn getroffen und zusammen ein Aktionswochenende mitgestaltet. Es war für uns die Gelegenheit, einen Plan für unsere Aktionstage zu machen. Den Bericht von dieser Veranstaltung findest du hier. Was daraus gekommen ist:– Unser Ziel ist es, Aufmerksamkeit im öffentlichen Raum zu erschaffen.– Als Umweltverband wollen […]

▸ mehr erfahren

Unsere Forderungen / Das kann die Politik tun

Netto-Null erreichen! Innenentwicklung attraktiv gestaltenMan sollte lieber auf einen gut entwickelten, gepflegten Ortskern setzen, anstatt auf einige große Einfamilienhäuser etwas außerhalb. Netz und Frequenz der öffentlichen Verkehrsmittel sollten erhöht werden. Das ist nicht nur flächentechnisch gesehen sinnvoll, sondern sorgt auch dafür, dass eine Stadt erhalten bleibt, attraktiv für junge Menschen ist und somit nicht ausstirbt. […]

▸ mehr erfahren

Folgen

Ökologische Folgen  Biotope werden zerstört, dadurch gibt es einen Verlust an biologischer Vielfalt (Biodiversität) Der Lebensraum von Tieren wird eingegrenzt und durchschnitten, das ist vor allem für Tiere mit großen Territorien problematisch→ Es gibt zahlreiche Wildunfälle (jährlich rund 250.000!), dies verursacht Existenzprobleme bei Tierarten, die auch so schon vom Aussterben bedroht wären! Bodenqualität und -fruchtbarkeit […]

▸ mehr erfahren

Warum ist Boden so wichtig?

Der Boden… … ist die Grundlage für Pflanzenwachstum … ist die Grundlage der Landwirtschaft und somit die Grundlage für die Produktion von             Nahrungsmitteln (rund 90% der Lebensmittel hängen vom Boden ab) … ist Weidefläche für Tiere … ist der Lebensraum zahlreicher Tierarten, zum Beispiel Bakterien, Pilzen, Algen und winzigen Insekten (etwa 25% der auf der […]

▸ mehr erfahren

Unsere Forderungen

Wir brauchen eine neue, nachhaltige Mobilitätskultur. Diese muss auch im Sinne des Klimaschutzes rasch umgesetzt werden. Daher fordern wir: Günstige Fahrkarten für Busse und Bahnen, die jede*r bezahlen kann. BEZAHLBARER ÖPNV FÜR ALLE!Das Grundgerüst eines nachhaltigen Mobilitätskonzepts muss ein gut ausgebauter ÖPNV (Öffentlicher Personennahverkehr) sein. Dieser soll für alle zugänglich und kostengünstig sein. Das heißt, […]

▸ mehr erfahren

Das ist das Problem

Wenn wir mobil sind, verbraucht das Energie und Ressourcen. Das ist erstmal nicht schlimm. Doch je nach dem, welches Verkehrsmittel wir dafür verwenden und wie viel wir unterwegs sind, kann es zu Problemen führen. In den folgenden Unterkapiteln wollen wir einige Aspekte ansprechen, die aus unserer Sicht besonders wichtig sind. Klima-Veränderung Mobilität ist einer der […]

▸ mehr erfahren

Tipps für einen guten Umgang mit virtuellem Wasser!

Die ökologische Gewichtung des „Virtuellen Wassers“ ist kompliziert.Deshalb lieber gleich zu den konkreten Handlungsoptionen. Hier ein paar Tipps, damit gutes, wasserschonendes Leben schon heute möglich ist. Möglichst regional und saisonal einkaufen. Expert*innen-Tipp: Saisonale und regionale Produkte haben oft einen niedrigeren Wasserverbrauch und eine bessere Klimabilanz. Eine kleine Liste mit nachhaltigen Essenseinkaufstipps und ein Saisonkalender können […]

▸ mehr erfahren

Beispiele für die Auswirkung von virtuellem Wasser

Schweinefleisch – Wie viel virtuelles Wasser liegt auf dem Grill? Die Menge an Wasser, die einen Einfluss auf die Umwelt haben, beträgt bei Schweinefleisch pro Kilogramm 661 Liter. Ein großer Teil davon fällt bei der Futtermittelproduktion an. Dafür werden unter anderem große Flächen an Regenwald abgeholzt und damit leider auch große, wertvolle Ökosysteme zerstört. Auf […]

▸ mehr erfahren

Gemeinsame Pressemitteilung vom 7. Juli 2020: Daimler umrüsten und entrüsten

Attac – BUNDjugend Baden-Württemberg – Dachverband der Kritischen Aktionärinnen und Aktionäre – Ohne Rüstung Leben – Urgewald Gemeinsame Pressemitteilung vom 7. Juli 2020 Daimler umrüsten und entrüsten Aktionsbündnis protestiert am 8. Juli (9 Uhr) vor der virtuellen Hauptversammlung in Stuttgart Berlin/Köln/Frankfurt/Stuttgart – Ein Aktionsbündnis von Umweltschutz-, Menschenrechts- sowie Friedensorganisationen verlangt von der Daimler AG, endlich […]

▸ mehr erfahren

Online-Mitgliederversammlung 2020

Bitte beachten: Wir hatten eigentlich zur Mitgliederversammlung nach Stuttgart eingeladen. Dies ist wegen der aktuellen Corona-Lage nicht möglich. Die Mitgliederversammlung findet deswegen online statt. Alle Mitglieder und Aktiven der BUNDjugend Baden-Württemberg sind herzlich zur Mitgliederversammlung eingeladen. Egal ob du Mitglied bist, ohne aktiv zu sein oder ob du in einer Jugendgruppe, einem Arbeitskreis oder bei […]

▸ mehr erfahren

AG Vielfalt & Awareness

Die Arbeitsgruppe (AG) Vielfalt und Awareness in Baden-Württemberg hatte ihr erstes Treffen Ende 2019. Sie entstand aus dem Projekt „Neue Wege in die BUNDjugend“ , in dem überlegt wurde, wie die BUNDjugend leichter zugänglich werden kann. Awareness bedeutet so viel wie Achtsamkeit oder „(sich) bewusst sein“. Es geht dabei darum, eine Atmosphäre bei unseren Veranstaltungen […]

▸ mehr erfahren

Position gegen menschenverachtende Einstellungen und rechten Ideologie in der Umweltbewegung

Wir stehen für eine progressive Umweltbewegung, die sich neben dem Schutz der biologischen Vielfalt für eine gesellschaftliche Vielfalt einsetzt! Völkische Ideologie und ein verklärter Heimatbegriff haben im Natur- und Umweltschutz nichts zu suchen. Wir distanzieren uns von rechtem Gedankengut in jeglicher Form Wir lehnen völkische Ideologie und „Blut und Boden“-Ideologie1 generell und im Naturschutz ab. […]

▸ mehr erfahren

Corona-Tipp #12: #SoGehtSolidarisch – Aktionen am 14. Juni 2020

#unteilbar durch die Krise Die Pandemie trifft uns alle, doch bei Weitem nicht alle gleich. Was vorher ungerecht war, wird in der Krise noch ungerechter: Weltweit sind immer mehr Menschen in ihrer Existenz bedroht und haben keinen Zugang zur Gesundheitsversorgung. Die Milliarden aus den ersten Konjunkturprogrammen kommen vor allem Unternehmen zugute. Jetzt muss dringend in […]

▸ mehr erfahren

Aufruf #SoGehtSolidarisch 14. Juni 2020

#unteilbar durch die Krise Die Pandemie trifft uns alle, doch bei Weitem nicht alle gleich. Was vorher ungerecht war, wird in der Krise noch ungerechter: Weltweit sind immer mehr Menschen in ihrer Existenz bedroht und haben keinen Zugang zur Gesundheitsversorgung. Die Milliarden aus den ersten Konjunkturprogrammen kommen vor allem Unternehmen zugute. Jetzt muss dringend in […]

▸ mehr erfahren

Dokumentation: Online-Vorträge April 2020

>Den Vortrag zur Klimagerechtigkeit zum nachsehen und hören!<   Der Vortrag zur sozial-ökologischen Transformation der (Auto-) Mobilität gibt es aus technischen Gründen leider nicht als Aufnahme. >Den Vortrag zur Lieferkette zum nachsehen und hören!<  

▸ mehr erfahren

Corona-Tipp #6: Interaktives Online-Quiz

Am 1. April (kein Scherz! 😉 ) um 19 Uhr veranstaltet die BUNDjugend Hamburg von der Hansestadt aus ein online interaktives Quiz zum Thema „Nachhaltige Landwirtschaft / GAP-Reform & Agrarwende“. Also spitzt Eure Stifte (bzw. Mäuse) und seid dabei! Die Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) der EU spielt derzeit nur eine Nebenrolle – doch ein echter Green […]

▸ mehr erfahren

Corona-Tipp #4: Deinen Wasserverbrauch ausrechnen & nachhaltiger gestalten

Am 22.03 war der Weltwassertag! Egal, was wir machen (Trinken, Kochen, Händewaschen oder Putzen), ohne sauberes Wasser können wir nicht überleben – vor allem heutzutage, wo man seine Hände sehr regelmässig waschen soll! Um unsere Trinkwasserversorgung auch für die Zukunft nachhaltig zu sichern, ist es wichtig, mit Wasser schonend umzugehen und es zum Beispiel vor […]

▸ mehr erfahren

Corona-Tipp #2: sich mit Fridays For Future online weiterbilden

Um die Erde zu retten und das System zu ändern ist Wissen ganz wichtig. Deswegen empfehlen wir dich heute eine Reihe von Bildungsmöglichkeiten wie Videos, Artikel oder Bücher, die du zuhause anschauen/genießen/lesen kannst. Fridays For Future Deutschland kann zwar nicht mehr demonstrieren, aber es bedeutet nicht, dass sie nichts tun können! Deswegen organisieren sie ab […]

▸ mehr erfahren