BUNDjugend Hessen  

Ökologische Kinder- und Jugendfreizeiten

Unsere Kinder- und Jugendfreizeiten werden von ehrenamtlich Aktiven des BDP und der BUNDjugend organisiert und geleitet. Der AK ökologische Kinder- und Jugendfreizeiten versteht sich als unabhängiger Zusammenschluss von Teamer*innen den zwei ökologisch orientierten Jugendverbänden, die für sich selbst und andere versuchen, Freizeitinteressen auch gegen den gesellschaftlichen Mainstream zu organisieren. Die Aktivitäten sind selbstorganisiert, nichtkommerziell und für alle Interessierten offen.

Organisatorisch laufen die Freizeiten z.Zt. alle über den BDP Baden-Württemberg, mit dem uns als BUNDjugend eine langjährige Partnerschaft verbindet. Viele BUNDjugend-Aktive sind gleichzeitig auch beim BDP aktiv und engagieren sich als Teamer*innen bei den Freizeiten.

Teamer*in werden

Wenn du dich selbst gerne als Teamer*in engagieren willst, bist du bei uns herzlich willkommen. Wir bieten unseren Teamer*innen eine umfangreiche kostenfreie Ausbildung und viele wertvolle Erfahrungen. Um eine Kinderfreizeit teamen zu können musst du mindestens 16 Jahre alt sein, für eine Jugendfreizeit mindestens 18 Jahre. Melde dich am besten gleich im Büro des AK Freizeiten: 07123/360 65 65, info@ak-freizeiten.de. Die Planungen für das nächste Jahr gehen immer nach den Sommerferien los. Für die  Jugendfreizeiten gibt es ein extra Planungswochenende, die Jugendfreizeiten-Börse. Melde dich dazu am besten gleich an.

Weitere Infos

Weitere Informationen zum AK ökologische Freizeiten auf der AK-Homepage.

Oktober 2018

  • 12.10.2018 - 14.10.2018 / Bempflingen

    Jugendfreizeiten-Börse für 2019

    Die Jugendfreizeiten-Teamer*innenbörse ist der zentrale Treffpunkt für alle, die im Jahr 2019 eine Jugendfreizeit beim AK ökologische Kinder- und Jugendfreizeiten teamen möchten. Alle Interessierten setzen sich nach ihren Interessen (z.B. [...]