BUNDjugend Baden-Württemberg  

Unsere Gruppen

Du möchtest die BUNDjugend bei dir Zuhause kennenlernen? Hier kannst du nachschauen, ob es bei dir schon eine BUNDjugend-Gruppe gibt. Wenn nicht, erfährst du hier, wie du eine Gruppe gründen kannst.

Fragen? Melde dich bei

Jana Stumpp
0711/61970-21
jana.stumpp@bundjugend-bw.de

Offene Sprechzeiten: dienstags 17:30 bis 19:30 Uhr

Keine Sprechzeit am 26. Februar

Projekt N-Challenges

Als BUNDjugend Baden-Württemberg nehmen wir beim N-Challenges-Projekt des Landesjugendrings teil. Dabei steht das N für Nachhaltigkeit. Ziel ist es also das Thema Nachhaltigkeit in vielen kleinen Challenges in die Kinder- & Jugendarbeit zu bringen. Und wer ist dafür besser geeignet als die BUNDjugend? Schließlich ist Nachhaltikeit eines unserer Kernaufgaben.

Ansprechpartnerin für das Projekt ist Jana. Wenn ihr Fragen oder Ideen rund um die N-Challenges habt, meldet euch einfach bei ihr. Die Kontaktdaten findet ihr links.

Auf der Seite des Landesjugendrings findet ihr weitere Materialien und Share-Pics für Social Media. Nutzt bitte den Hastag: #NChallenges bei euren passenden Beiträgen zu den Themen.

Die N-Challenge ist in mehrere Phasen udn Themen aufgeteilt.

Challenge zum Thema Konsum (Oktober-Dezember 2023)

Von Oktober bis Dezember 2023 haben wir uns mit dem Thema Konsum beschäftigt. Dafür haben wir auf die „Unterthemen“ Geschenke, Freizeit, Kleidung und Ernährung geschaut. In verschiedenen Tages- & Gruppenchallenges wurden die Themen zum Beispiel bei einer veganen Plätzchenbackaktion oder beim gemeinsamen Geschenke basteln umgesetzt. Auf unseren Social-Media Seiten konntet ihr die kleinen und großen Herrausforderungen in unserem Adventskalender verfolgen und selber mitmachen.

Challenge zum Thema „Tauschen und Teilen“ (Januar-März 2024)

Aktuell läuft die Challenge „Tauschen und Teilen“. Von Januar bis März dreht sich alles rund um diese Themen.

Neues Jahr, neue Challenge: durch Leihen und Tauschen nachhaltiger konsumieren: Um Konsumgüter zu produzieren, zu transportieren und zu verkaufen werden Ressourcen benötigt und es werden Treibhausgase freigesetzt. Trotzdem bleiben die meisten Dinge im Alltag unbenutzt liegen. Leihen und tauschen, teilen und gebraucht kaufen kann dabei wichtig sein, damit weniger Dinge hergestellt und transportiert werden – dadurch werden Ressourcen geschont, Treibhausgasemissionen vermieden und die Umweltbelastung kann verringert werden.

Also der perfekte Zeitpunkt, um sich mit Themen wie Foodsharing, Tauschregalen oder Kleidertauschpartys zu beschäftigen. Wir sind gespannt auf eure Ideen! – Eine Veranstaltung passend zum Thema bieten wir vom 15. bis 17. März an. Im Let’s get it started!-Wochenende beschäftigen wir uns drei Tage mit dem Thema Lebensmittel retten. Dabei besuchen wir auch verschiedene Organisationen, die Lebensmittel retten und verteilen. Melde dich gerne an!

Challenge zum Thema Mobilität (April-Juni 2024)

Ab April dreht sich alles rund ums Thema Mobilität. Wenn du und deine BUNDjugend-Gruppe Lust auf eine Aktion zu dem Thema haben, melde dich bei Jana und stellt gemeinsam eine coole Veranstaltung auf die Beine!

Challenge zum Thema Ernährung (Juli-August 2024)

Im Sommer dreht sich alles um Ernährung. Wenn du und deine BUNDjugend-Gruppe Lust auf eine Aktion zu dem Thema haben, melde dich bei Jana und stellt gemeinsam eine coole Veranstaltung auf die Beine!

Challenge zum Thema Plastik (August-September 2024)

Im August und September dreht sich alles um das Thema Plastik. Wenn du und deine BUNDjugend-Gruppe Lust auf eine Aktion zu dem Thema haben, melde dich bei Jana und stellt gemeinsam eine coole Veranstaltung auf die Beine!

Wir sind sehr gespannt, welche Themen in eurern Gruppenstunden und Veranstaltungen landen. Macht auch gerne auf die N-Challenges aufmerksam und schickt uns euer Aktionen und Veranstaltungen (egal ob Kleidertauschparty, veganer Kochabend oder Müllsammelaktion) zu.