BUNDjugend Baden-Württemberg  
Wo soll's hingehen?

Mobilität

Egal ob mit dem Rad zur Schule, mit dem Bus zur Uni, mit der Bahn zur Arbeit, mit dem Auto zum Einkaufen, zu Fuß nach Hause oder mit dem Flugzeug in den Urlaub: Wir bewegen uns. Egal ob der Tee aus China, die Jeans aus Indien oder der Kakao aus Indonesien: Die Waren, die wir kaufen, haben sich bewegt. Manchmal bewegen sich Gemüter, Gedanken oder sogar eine ganze Gesellschaft. Manchmal dürfen oder können sich Menschen aber auch nicht frei bewegen, weil sie zum Beispiel Einwanderungsgesetze oder fehlende Barrierefreiheit daran hindern.

Die Welt steht nicht still, Leben ist immer Bewegung. Mobilität, also Bewegung, kann im Raum, im Geist, in einer sozialen Gruppe oder in der Gesellschaft stattfinden.

Positionen und Briefe zum ThemaMobilität

Position: Autofreie Innenstaedte bis 2035 beschlossen von der Mitgliederversammlung 2017

Projekte zum Thema Mobilität

Der Fahrradbus

Beim Projekt „Fahrradbus“ ist der Prototyp eines mit Muskelkraft betriebenen Mehrpersonenfahrzeugs entstanden. Eine Woche lang im Oktober 2014 schweißten und schraubten BUNDjugend-Aktive und Uniexperimentler*innen mit ein paar Freund*innen an dem Gefährt. Dann konnten sich die Initiatoren bei ihrer ersten Testfahrt von ihrem Fahrradbus überzeugen. Das Projekt „Fahrradbus“ hat das Ziel, Denkanstöße zu neuen Mobilitätsformen zu geben. Auch der handwerkliche Aspekt und das Selbermachen waren und sind Ziele des Projekts. Denn, „Fortschritt braucht kein Expertentum!“

Wanderausstellung „Von hier – nach da?“

Wir entwickeln gemeinsam mit einem Volkskundler eine Wanderausstellung, die das Thema Mobilität philosophisch, soziokulturell und historisch aufgreift und durch interaktive Elemente dazu anregt, über unsere Mobilität nachzudenken.

Die Ausstellung besteht aus fünf Modulen, von denen zwei von der Jugendgruppe selber gestaltet werden. Für das Projekt wird den durchführenden Gruppen ein Workshop mit dem Ausstellungsmacher Andreas Wenzel und allgemeine Beratung vom fünfköpfigen Steuerungsteam der Ausstellung angeboten. Zudem wurde eine Handreichung erarbeitet, mithilfe derer die Gruppen die Ausstellung komplett eigenständig ausrichten können. info@vonhier-nachda.org

Beiträge zum Thema:

Aktuelles zum Thema Mobilität